Praxis Parkallee

Yoga-Ecstatic-Dance-Jam

am Sonntag, 26. Mai von 11:00 bis ca.13:30 Uhr machen wir eine
Yoga-Ecstatic-Dance-Jam
mit einem der Gründer von Ecstatic-Dance, DJ Odysseus von der Big Island von Hawaii!

Er ist gerade in Deutschland und am Wahlsonntag, 26.5., in Bremen und macht für uns Musik. Das ist toll! Alle sind erwünscht. Es gibt keine Teilnahmevoraussetzungen. Es ist mir und dem Praxis Team eine große Freude dieses Event anbieten zu können. So könnt ihr erst Tanzen gehen und dann beschwingt zum Wahllokal. Das klingt doch super, oder?

Barfußtanz trifft elektronische Beats und World Rhythms

Ecstatic Dance ist eine Tanzreise und eine Einladung uns zu bewegen und zu tanzen wie wir wollen. Ganz einfach aus Spaß am Bewegen zu inspirierender Musik und aus Freude den eigenen Körper in Bewegung zu spüren. Auf der Tanzfläche sind wir respektvoll miteinander, barfuß und achtsam.

Es ist eine Einladung an den Körper und den Geist frei und gelöst in der Gegenwart zu verweilen. Unseren Bewegungsbedürfnissen wertfrei und erwartungslos zu folgen, wohin auch immer diese Tanzreise uns bringt.
Seine Wurzeln hat Ecstatic Dance in Hawaii, als vor ca. 20 Jahren elektronische Beats mit spirituellen Tanzelementen vereinigt wurden. Von Menschen die, die gesundheitsfördernde und ganzheitliche Wirkung des Tanzes auf den Körper mit dem Spaß einer Party, verbinden wollten. Seitdem findet diese Tanzform auf der ganzen Welt immer mehr Begeisterung. Das klingt doch ganz wunderbar!

In Bremen haben wir am 26.5. die einmalige Gelegenheit Ecstatic Dance in seinem Ursprung kennenzulernen. Also, wer Lust und Zeit hat kommt vorbei zu einer neuen und spannenden Erfahrung.
Wir freuen uns sehr auf euch!

Ankommen ab 11Uhr
Zwei Stunden tanzen
Es gibt einen Anfangs- und Endkreis
Maximal 30 TeilnehmerInnen
Anmeldung ist erwünscht.

5,- € Eintritt

Und das sagt Odysseus dazu:

Ecstatic Dance is a free form dance journey where ritual is reinvented, beauty unfolds, and energy flows. Electronic and world rhythms weave us together as individuals within a greater family.
Created 20 years ago, in the lush rainforests of Hawaii the sacred dance events have blossomed worldwide amongst dancers who simply love to dance freely in a safe, joyful,inspiring environment. Simple guidelines include: we dance in silence, mindful and respectful with the others. No alcohol and drugs. Dancers are encouraged to let their minds empty and to let their bodies and breath be free and open to lead their hearts wherever the music and the dance take them, without judgement, pretense or expectations.

Opening circle begins 11AM.
Dance is two hours.

Warm-down closing circle and a brief discussion will follow.
Capacity is limited to 30.
Reservations recommended

5,- € Admission